Blog

Patrick Julicher
Apr 30, 2020

Die einfachsten Übungen während der häuslichen Quarantäne

Mittlerweile halten wir uns aufgrund der Coronakrise bereits seit geraumer Zeit vorwiegend in den eigenen vier Wänden auf. Die Herausforderung, unter diesen einzigartigen Bedingungen gesund und fit zu bleiben, wird zumindest noch einige Wochen bestehen bleiben. Zum Glück sind niederländische Hobbysportler außerordentlich kreativ, und online sind immer mehr verantwortungsvolle Übungen zu finden, um den Körper auf sichere Weise in Bewegung zu halten und Energie abzubauen. Der Hashtag #beweegthuis auf Social Media bietet jede Menge Inspirationen. Sie werden erstaunt sein, wie viele sportliche Übungen man sich ausgedacht hat, die im und rund um das Haus ausgeführt werden können, um optimal und verantwortungsbewusst fit zu bleiben, solange die coronabedingten Einschränkungen gelten.
home-excersises-2Am 21. April verlängerte die niederländische Regierung die Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus, aber gleichzeitig gab es auch einige Lockerungen. Unter anderem dürfen Jugendliche bis 18 Jahre seit Mittwoch, den 29. April, wieder gemeinsam unter freiem Himmel trainieren – allerdings nach wie vor unter Betreuung.

Die Erwachsenen müssen sich noch ein wenig gedulden, und zwar mindestens bis Mittwoch, den 20. Mai. Bis zu diesem Datum sind organisierte Sporttrainings ebenso verboten wie die Organisation von Wettkämpfen. Natürlich ist es immer noch erlaubt, zu Fuß zu gehen, Rad zu fahren oder zu laufen, sofern der Sicherheitsabstand von 1,5 Metern eingehalten wird.

Zu Hause trainieren 
Sport im und rund um das Haus ist für Erwachsene also nach wie vor die beste Option, um fit und gesund zu bleiben. Bleiben wir in Bewegung! Körperliche Betätigung bietet nämlich zahlreiche Vorteile. Bewegung regt das Immunsystem an, ist gut für Herz und Lunge und hält Muskeln, Sehnen und Knochen stark. Ein weiterer Vorteil: Sport reduziert Angst und Stressgefühle. Regelmäßige Bewegung in der Umgebung ist also in jeder Hinsicht positiv, also bleiben Sie dran! Gehen Sie das Ganze aber vernünftig an. Hören Sie auf Ihren Körper und beugen Sie unnötigen Verletzungen vor. Erkennen Sie, wann Sie an Ihre Grenzen gehen, und tragen Sie beispielsweise eine Bandage. Eine Bandage kann die notwendige Sicherheit bieten, unbesorgt aktiv zu bleiben.

Bewegungsrichtlinien
Die Bewegungsrichtlinien, die der niederländische Gesundheitsrat im Auftrag des Ministeriums für Gesundheit, Gemeinwohl und Sport erstellt hat, sind eindeutig: mindestens 150 Minuten mäßig intensive Bewegung pro Woche. Dies umfasst unterschiedliche Aktivitäten vom Spazierengehen und Radfahren bis hin zur Haus- oder Gartenarbeit. Als zusätzliche Empfehlung gilt, zweimal in der Woche auch Übungen zur Stärkung von Knochen und Muskeln auszuführen. Älteren Menschen können diese Aktivitäten durch Gleichgewichtsübungen ergänzen.
Home Excersises



Übungen zu Hause
Was genau sind muskelstärkende Aktivitäten? Eigentlich handelt es sich dabei um Maßnahmen zur Verbesserung der Kraft und Ausdauer der Muskeln. Unter den derzeitigen Umständen erfordert dies ein wenig Improvisation, aber machen Sie es sich nicht zu schwer. Eine kleine Laufrunde, Fußball oder Tennis gegen eine Wand oder Fitnessübungen im und rund um das Haus: Hauptsache, Sie bewegen sich! Auch eine kurze Fahrt mit dem Fahrrad stärkt die Muskeln.

Seilspringen
Knochenstärkend wirkt beispielsweise Krafttraining. Auch hier gilt: Machen Sie es sich nicht zu schwer. Zu diesem Zweck können Sie Ihren eigenen Körper einsetzen. Seilspringen ist zum Beispiel eine geeignete Übung. Wenn Sie es lieber etwas ruhiger angehen möchten, können Sie auch spazieren gehen oder Treppen steigen. Die Gleichgewichtsübungen zielen hauptsächlich auf eine Verbesserung des Gleichgewichts beim Stehen oder in der Bewegung ab. Beispiele: Stehen Sie auf einem Bein, laufen Sie Fuß vor Fuß über eine Linie oder heben Sie einen Gegenstand vom Boden auf. Gleichgewichtsübungen verringern das Risiko von Knöchelverletzungen und helfen, einem eventuellen erneuten Auftreten von Verletzungen vorzubeugen. Auch Hüft-, Knie- und Rückenprobleme lassen sich durch regelmäßige Gleichgewichtsübungen reduzieren und verhindern.

Bleiben Sie auch zu Hause möglichst in Bewegung, aber tun Sie dies auf gesunde und sichere Weise! Das ist für uns ein wichtiger Antrieb. Damit Sie sich selbst pushen und Ihren eigenen physischen Einschränkungen trotzen können. Mit Push Sports haben Sie die Kontrolle. Unabhängig davon, auf welchem Niveau Sie Ihren Sport zu Hause ausüben.

Offizieller Lieferant & Sponsor

  • FIFPRO
  • logo-knkv-2020
  • logo-dutch-gymnastics-2020